Wer Menschen mit angeborenen oder erworbenen Sprachstörungen behandeln und helfen möchte, für den ist das Logopädie Studium in jedem Fall zu empfehlen. Wer das Studium Logopädie Brandenburg abgeschlossen hat, der kann dann auch Menschen behandeln, die Hör – Schluck – oder Stimmstörungen haben. Dabei stellen die Logopäden Diagnosen, erarbeiten für die Patienten Therapiepläne und setzen diese dann zusammen mit dem Patienten um. Gerade der enge Kontakt zu den Patienten erfordert es, dass der Logopäde gut zuhören kann, kommunikativ ist und darüber hinaus auch noch besonders einfühlend und geduldig ist. hier gibts mehr »